HomeChronik

Vereinschronik


15.12.1968 Gründungsversammlung im Gasthaus Schmidt in Herrnsberg


20.07.1969 Offizielle Gründungsfeier mit Festzug und Gottesdienst

1969/1970 In dieser Spielzeit nimmt der Verein mit einer Senioren-mannschaft und einer A-Jugend zum ersten Mal an der Punkterunde der C-Klasse Neumarkt Süd teil.

1971/1972 Es wird der Spielbetrieb einer 2. Seniorenmannschaft aufgenommen.

1971 Gründung einer Damengymnastikgruppe

1973 Fertigstellung des neuen Sportplatzes in Herrnsberg

1974 Die Planungen für ein Sportheim werden aufgenommen.

25.06.1976 Einweihung des neuen Sportheims

1986 Der langjährige Kassier Pankraz Hackner wird zum 1. Vorstand gewählt und der Gründungsvorsitzende Adolf Hackner wenig später zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

1987 Erstmaliger Aufstieg der 1. Seniorenmannschaft in die damalige B-Klasse Neumarkt Süd unter Trainer Matthias Herrler

1989 Max Hackner wird zum 1. Vorsitzenden gewählt.

1990 Die von Fred Thäder trainierte A-Jugend belegt beim Bayernschildturnier der 7 Diözesen Bayerns den 2.Platz. Im Endspiel muss man sich lediglich der A-Jugend aus Schweinfurt geschlagen geben.

1991 Sportheimumbau in Herrnsberg

1994 Matthias Herrler übernimmt das Amt des 1. Vorsitzenden.

1994-1996 Bau des neuen Sportplatzes in Röckenhofen

1998 Kreismeisterschaft der B-Jugend unter Trainer Günter Müller

1999 Verlängerung und Sanierung des Herrnsberger Sportplatzes

2000 Rolf Hübner legt nach über 31 Jahren das Amt des Schriftführers nieder und wird zum Ehrenschriftführer ernannt.

2001 Die erste F-Jugendmannschaft der DJK Herrnsberg nimmt den Spielbetrieb auf.

2004 Rainer Brandl wird an die Seite von Matthias Herrler zum 1.Vorsitzenden gewählt. Der Verein wird von diesem gleichberechtigten Duo geführt.

2005 Rainer Brandl wird alleiniger 1. Vorsitzender der DJK/SV Herrnsberg.

2005 Die DJK Herrnsberg holt sich in Greding den Stadtmeistertitel durch einen 2:0 Sieg im Finale gegen den TSV Greding.

2006 Am 6.6.2006 besiegt die DJK Herrnsberg den SV Höhenberg im Relegationsspiel auf dem Sportgelände des TV Hilpoltstein mit 3:1. Somit steigt die DJK Herrnsberg erstmalig in die Kreisliga auf.

2006 Gründung der SG Burggriesbach-Obermässing-Herrnsberg (D- bis A-Jugend) ab der Saison 2006/07.

2007 Die DJK Herrnsberg holt sich in Grafenberg zum zweiten Mal den Gredinger Stadtmeistertitel. Erneut wurde im Finale der TSV Greding bezwungen. Diesmal fällt die Entscheidung im Elfmeterschießen.

2008 Christian Hackner wird 1. Vorsitzender der DJK/SV Herrnsberg.

2009 Die DJK Herrnsberg wird zum dritten Mal Gredinger Stadtmeister. Im Endspiel wird gegen die DJK Untermässing mit 2:1 gewonnen.

2013 Beitritt ab der Saison 2013/14 zur JFG Jura Schwarzachtal (D- bis A-Jugend).

25.3.2014 Die Genehmigung zum Sporheimbau durch den BLSV wird erteilt.

23.4.2014 Das alte Sportheim der DJK Herrnsberg wird abgerissen.

27.4.2014 Der offizielle Spatenstich zum Sportheimneubau.

2015 Die DJK Herrnsberg wird zum vierten Mal Gredinger Stadtmeister. Im Endspiel wird gegen den TSV Greding mit 1:0 gewonnen.

21.3.2016 Das 1. Heimspiel findet am neuen Sportgelände der DJK statt.

21.5.2017 Einweihung neues Sportheim
16. - 17.6.2018 50-jähriges Jubiläum der DJK/SV Herrnsberg.

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com